Unsere Seite ist im Umbau
Unsere Website wird zur Zeit vollständig neu gemacht und dann relauncht. Bis dahin sind die Informationen auf diesen Seiten nicht zu 100% aktuell.

Bitte rufen Sie uns im Zweifel einfach an. Wir beraten Sie gern.

IHR KOMPETENTER PARTNER IN ALLEN VERSICHERUNGSSPARTEN

Hunde-Operationskostenversicherung Comfort

Warum eine Operationskostenversicherung für Hunde?

Ihrem Hund geht es gut...
Dafür sorgen Sie - mit Ihrer Liebe, mit ausgesuchtem Futter, mit Spaziergängen, mit Fürsorge und Streicheleinheiten und ... und ...

... bis dann plötzlich etwas passiert, worauf Sie keinen Einfluss haben: Ihr Hund verletzt sich beim Rumtoben oder, noch schlimmer, er wird vom Auto angefahren oder Sie entdecken einen Knoten unter der Haut, möglicherweise einen Tumor.

Natürlich soll und wird Ihr Tierarzt alles tun, um Ihren Hund wieder gesund zu bekommen. Manchmal ist das nur mit aufwendiger Operation möglich, und dadurch notgedrungen auch mit hohen Kosten verbunden - siehe Beispiele weiter unten.

Die Hunde-Operationskostenversicherung schließt diese Lücke!

An dieser Stelle will die Hunde-Operationskosten-Kranken-Versicherung Ihnen die finanzielle Sicherheit geben, dass alle medizinischen Möglichkeiten für die Gesundung Ihres Hundes genutzt werden können.

Preis-Beispiele für Hunde-Operationen (zweifacher Satz):

1. Beim Toben auf einer Wiese tritt Ihr Hund in einen Kaninchenbau. Er kommt humpelnd zurück. Beim Tierarzt wird ein Kreuzbandriss festgestellt.

OP-Kosten einschließlich Vor- und Nachbehandlung: bis zu 1.100 Euro.


2. Ihr verspielter Welpe zerbeißt ein Spielzeug und verschluckt Teile davon. Es kommt zum Darmverschluss. Die Folge ist eine Not-Operation am Wochenende mit aufwendiger Nachbehandlung.

Gesamtkosten bis zu 1.500 Euro.


3. Einen plötzlich bemerkten Knoten diagnostiziert Ihr Tierarzt als (gutartigen) Tumor, der aber operativ entfernt werden muss.

Gesamtkosten bis zu 550 Euro.


Zurück zu den Angeboten

Bitte beachten Sie:

Der Versicherungsvertrag beginnt am ersten des auf die Antragstellung folgenden Monats. Für Operationen infolge eines Unfalls beginnt der Versicherungsschutz mit dem Antragsdatum, in allen anderen Fällen drei Monate danach.

Der Vertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Er verlängert sich jeweils um 12 Monate, wenn er nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird.

Bei Abschaffung des Hundes erlischt die Versicherung.