Unsere Seite ist im Umbau
Unsere Website wird zur Zeit vollständig neu gemacht und dann relauncht. Bis dahin sind die Informationen auf diesen Seiten nicht zu 100% aktuell.

Bitte rufen Sie uns im Zweifel einfach an. Wir beraten Sie gern.

IHR KOMPETENTER PARTNER IN ALLEN VERSICHERUNGSSPARTEN

Hundehalter-Rechtsschutzversicherung

Leistungen unserer Hundehalter-Rechtsschutzversicherung

Folgende Kosten werden durch die Rechtsschutzversicherung für Hundehalter übernommen:

  • Die gesetzliche Vergütung des eigenen und des gegnerischen Rechtsanwaltes.
  • Gerichtskosten einschließlich der Zeugengelder und Sachverständigengebühren sowie die Vollstreckungskosten.
  • Die Kosten des Gerichtsvollziehers.
  • Die Gebühren eines Schieds- oder Schlichtungsverfahrens.
  • Die Sachverständigenkosten in verkehrsrechtlichen Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren und bei Streitigkeiten aus Fahrzeug-, Kauf- und Reparaturverträgen Vorschüsse, z.B. für Rechtsanwalt und Gericht.
  • Die gesetzliche Vergütung eines Korrespondenzanwaltes bei einem Rechtsschutzfall im Ausland sowie bei inländischen Zivilprozessen (Voraussetzung hierfür ist, daß Sie mehr als 100 km Luftlinie vom Gerichtsort entfernt wohnen).
  • Reisekosten zum ausländischen Gericht, wenn das Erscheinen als Beschuldigter oder Partei vorgeschrieben und zur Vermeidung von Rechtsnachteilen erforderlich ist.
  • Übersetzungskosten, wenn in einem ausländischen Verfahren Dokumente in die dortige Gerichtssprache übertragen werden müssen.

Rechts-Infoline

  • Die Hotline bietet Ihnen eine zuverlässige anwaltliche Erstberatung bei rechtlichen Problemen.
  • Sie können die Rechts-Infoline außerdem für die kostenfreie Erstberatung bei Fragen zum Thema Erbschaft und Patientenverfügung in Anspruch nehmen.
  • Bei Bedarf nennt man Ihnen Rechtsanwälte oder Fachanwälte in Ihrer Nähe.

Wie groß ist das Kostenrisiko in einem Prozeß?

Beispiele für mögliche Kosten von Zivilprozessen:

Kosten eines verloreren Prozesses: eigener Anwalt, gegenerischer Anwalt, Gerichtsgebühren.

Kostenbeispiel
Streitwert1. Instanz1. - 2. Instanz1. - 3. Instanz
900 Euro 644 Euro 1.497 Euro 2.171 Euro
1.500 Euro 991 Euro 2.305 Euro 3.327 Euro
2.500 Euro 1.426 Euro 3.312 Euro 4.748 Euro
5.000 Euro 2.510 Euro 5.828 Euro 8.297 Euro
25.000 Euro 5.731 Euro 13.354 Euro 20.184 Euro
50.000 Euro 9.014 Euro 21.008 Euro 31.745 Euro
80.000 Euro 10.752 Euro 25.134 Euro 38.136 Euro

Hinzu kommen Nebenkosten und darüber hinaus weitere hohe Kosten, wenn das Gericht Sachverständige oder Zeugen vernimmt.
Das gilt auch für Strafsachen und Bußgeldsachen.

Die Rechtsschutzpakete für Hundehalter im Überblick:

Tierhalter-Rechtsschutz (§ 30 UE-ARB):

  • Schadensersatz-Rechtsschutz (§ 2 a)
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht (§ 2 d)
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten (§ 2 e)
  • Straf-Rechtsschutz (§ 2 i)
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz (§ 2 j)
  • Verwaltungs-Rechtsschutz

Alle Leistungen gelten ohne Selbstbeteiligung im Schadenfall wählbar!


Zurück zu den Angeboten

Bitte beachten Sie:

Versicherungsschutz besteht für den Versicherungsnehmer in seiner Eigenschaft als Eigentümer oder Halter der im Antrag bezeichneten Tiere.

Kein Versicherungsschutz besteht unabhängig der Umsatzhöhe für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen im Zusammenhang mit einer gewerblichen freiberuflichen oder sonstigen selbständigen Tätigkeit. (unter anderem Hundezucht)!

Bei Abschaffung der Hunde erlischt die Versicherung sofort!