Dirk Grafschmidt & Team - Sicher ist besser

  1. mit Alt +8 direkt zum Inhalt.
  2. mit Alt + 0 zur Startseite.
  3. mit Alt + 6 zur Hauptavigation.
Ihr kompetenter Partner in allen Versicherungssparten

Wohngebäudeversicherung

Gebäudeversicherung bei Dirk Grafschmidt & Team - Versicherungsmakler Berlin

Ein Haus ist tagtäglich vielen Gefahren ausgesetzt. Blitzeinschläge, Feuer, Sturm, Leitungswasser, Hagel sowie Überschwemmungen (um nur einige Risiken zu nennen) können große Schäden anrichten. Im schlimmsten Fall kann das Ihren finanziellen Ruin bedeuten! Deshalb sollte jeder verantwortungsbewusste Mensch über eine Gebäudeversicherung verfügen. Nicht nur der eigentliche Baukörper, sondern auch zahlreiche Einbauten, die Sie als Eigentümer vorgenommen haben, sind mit versichert. Deshalb ist es besonders wichtig, dass z.B. fest verlegte Fußbodenbeläge, Zentralheizungs- und Klimaanlagen, sanitäre Installationen sowie elektrische Anlagen mit in der Versicherungssumme erfasst sind, da sie mit zum Gebäude zählen.

Was wird in der Wohngebäudeversicherung versichert?

Bei Schäden am Wohngebäude, die durch Feuer (auch Blitzeinschlag und Explosion), Leitungswasser, Sturm und Hagel entstehen, springt die Wohngebäudeversicherung ein.

Die Gebäudeversicherung erstattet zusätzlich einen Teil der Kosten für Aufräum-, Abbruch- und Bewegungsarbeiten. Außerdem werden Mietausfälle aufgrund eines solchen Schadens erstattet.

Welche Möglichkeiten der Deckungserweiterung gibt es bei der Wohngebäudeversicherung?

Es besteht die Möglichkeit, die Basisleistungen auszudehnen, so dass die Wohngebäudeversicherung auch bei weiteren Schäden bzw. Zusatzleistungen einspringt.

Solche können sein:

  • Schäden an Zu- und Ableitungen (auch außerhalb des Hauses)
  • Schäden durch Überspannung (wenn der Blitz in der Nähe einschlägt und Sie betroffen sind)
  • Sie können die Entschädigungsgrenze bei Aufräum-, Abbruch- und Bewegungsarbeiten höher setzen
  • u.v.m.
Was ist bei einem Schaden zu tun?

Der Schaden ist so gering wie möglich zu halten. Das bedeutet, dass Sie schnell reagieren müssen (z.B. Feuerwehr benachrichtigen). Ihren Versicherer müssen Sie umgehend in Kenntnis setzen.

Ihnen wird dann ein Schadensformular zugesendet. Bei größeren Schäden wird in der Regel ein Sachverständiger an Ort und Stelle geschickt. Beschädigte Sachen sollten Sie daher aufheben, falls Fotos gemacht werden.


zum Seitenanfang

Der Weg zu Ihrer Wohngebäudeversicherung

Info zur Elementarversicherung

ZÜRS Zone 4 jetzt versicherbar!

Die Versicherungswirtschaft hat ein Zonierungssystem für Überschwemmungen, Rückstau und Starkregen (ZÜRS) entwickelt und damit jede Landesregion in eine Gefahrenklasse (GK) eingestuft.

Diese reichen von GK 1 bis 4, wobei GK 1 die geringste Risikoklasse darstellt.

Bislang war die GK 4 aufgrund der sehr hohen Gefährdung durch Hochwasser nicht versicherbar, z. B. Inseln, Gebäude vor einem Deich, "typische Hochwassergebiete".

Diese Risikoorte sind nun bei einigen Gesellschaften versicherbar!

Sprechen Sie uns bitte für weitere Informationen an:

Dies ist ein Hyperlink zu einer anderen SeiteKontakt Grafschmidt &Team